. .
Sprecherziehung
Rhetorik
Mediensprechen
Sprechatelier Nebert

Sprechen zu Musik

    Sprechen als Instrument

    Sprechstücke ergänzen viele musikalische Werke. Das werkadäquate Sprechen, das Erzeugen der verschiedenen Spannungen beim genauen Erfassen des Rhythmus und der Sprechmelodie bei sinnunterstützender Interpretation, die ästhetische Erschließung des Werkes für die Hörer im Zusammenwirken mit der Musik bildet ein akustisches Kunstwerk.


    „Dank seines methodischen Geschicks gelang Herrn Nebert eine ideale Kombination der Vermittlung theoretischer Grundlagen und verschiedener praktischer Übungen. Beim freudvollen Umgang mit Musik in lockerer Atmosphäre, doch mit hohem Anspruch und Konsequenz, vermittelte Herr Nebert Kenntnisse und entwickelte die musikalischen Fähigkeiten der Schülerinnen.“

    Frauke Suckow, Leiterin der Fachrichtung Logopädie der Martin-Luther-Universität


    Referenz:

    Westphälische Wilhelms-Universität, Martin-Luther-Universität, Deutsche Bücherei